Versuchter Einbruch bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Lausick

 

Nach unserem heutigen Einsatz mussten wir feststellen, dass in der Nacht von Montag 24.11.2014 zum Dienstag 25.11.2014 versucht wurde ins Gerätehaus einzubrechen.

Bisher machten sich Unbekannte an der Fluchttür der Gebäuderückseite zu schaffen. Glücklicherweise hat der heilige Sankt Florian die Tür so fest zugehalten,

sodass der oder die Täter unverrichteter Dinge von ihrem Vorhaben abließen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer etwas zum Tatzeitpunkt gesehen oder gehört hat, meldet sich bitte umgehend auf dem Polizeirevier in Grimma.

 

Ansonsten bitte Augen und Ohren offen halten!

 

(AD)

Eine Gruppe der KiTa Schwanenteich besuchte uns heute am Standort. Die Kinder konnten voller Begeisterung hautnah Feuerwehr erleben. Die Fahrzeuge wurden vorgestellt und konnten erforscht werden, sowie Zielspritzen und Anlegen der Feuerwehrschutzkleidung standen ebenfalls auf dem Programm. Wir danken den kleinen Besuchern hoffen es hat allen gefallen. Ein besonderer Dank gilt den Kameraden und Kameradinnen die mit ihrem Engagement zu einem aufregenden Erlebnis beigetragen haben. (AD)

Am gestrigen Samstag waren 13 unserer Kameraden an einer geplanten Katastrophenschutzübung in Espenhain beteiligt. Von den Kameraden der Feuerwehr Machern, die zusammen mit den Feuerwehren Gerichshain und Bad Lausick einen Zug des Katastrophenschutzes Wasserversorgung bilden, gibt's einige Eindrücke der Übung.

Am 17.05.2014 riefen gegen 08.00 Uhr die Sirenen der Stadt Bad Lausick uns zu einem Waldbrand in der Waldmühle, ein Teil des Colditzer Forstes. Hierbei handelte es sich um eine Einsatzübung für alle Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Lausick. Zielstellung war es ein übergreifen der Flammen auf das Gehöft des Revierförsters zu verhindern und den Brand zu bekämpfen. Dies erfolgte über eine Wassergasse, bzw. Ringleitung mit zahlreichen Strahlrohren. So wurden von den Einsatzkräften ca. 550m B-Leitungen und 350m C-Leitungen verlegt. Im Einsatz waren bis zu 70 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren unserer Gemeinde, aus den Ortsteilen Bad Lausick, Thierbaum, Ebersbach, Buchheim, Glasten, Ballendorf, Etzoldshain, Lauterbach und Steinbach. Im Anschluss erfolgte eine kurze Auswertung zusammen mit dem Einsatzleiter, sowie dem Bürgermeister der Stadt. Unterstützt wurden wir dabei von der Führungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Colditz. Und als "Belohnung" für die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen gab es zum Ende frisch zubereitetes Wild, gespendet vom Betonwerk Bad Lausick. (AD)

Bilder der Übung sind auf unserer Facebookseite zu finden.

Zum Dienstplan der Jugendfeuerwehr

Unwetterwarnung für Kreis Leipzig :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 25/08/2016 - 08:07 Uhr

letzten Einsätze

Brandmeldeanlage
19.01.2015 um 08:31 Uhr
Bad Lausick Ludolf-Colditz-Str.
weiterlesen
Brandmeldeanlage
15.01.2015 um 04:16 Uhr
Bad Lausick Ludolf-Colditz-Str.
weiterlesen
F-Gebäude
14.01.2015 um 18:10 Uhr
Bad Lausick OT Kleinbeucha
weiterlesen

Partner

750 Jahrfeier Colditz

Maik Pötzsch

Go to top